Die beiden Zürcher übernehmen das Amt vom Vorsteher der Direktion Soziales und Sicherheit der Stadt St. Gallen, Nino Cozzi (CVP). Er präsidierte die KSSG in den letzten sechs Jahren, wie diese in einer Mitteilung vom Freitag schreibt.

"Um die wachsenden Herausforderungen gezielter anzugehen", wurde das Vorstandsgremium zudem um zwei Mitglieder erweitert. Gewählt wurden der Vorsteher des Justiz- und Sicherheitsdepartementes des Kantons Basel-Stadt, Baschi Dürr (FDP), und der grüne Stadtrat und Vorsteher der Direktion Umwelt, Verkehr und Sicherheit der Stadt Luzern, Adrian Borgula (Grüne).