Auseinandersetzung

Zwei Verletzte nach Streit mit Sicherheitsdienst vor Zürcher Klub

Bei einem Streit zwischen zwei Männern und dem Sicherheitsdienst eines Zürcher Klubs sind die beiden Gäste am Kopf verletzt worden. (Symbolbild)

Bei einem Streit zwischen zwei Männern und dem Sicherheitsdienst eines Zürcher Klubs sind die beiden Gäste am Kopf verletzt worden. (Symbolbild)

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und dem Sicherheitsdienst eines Zürcher Klubs sind die beiden Gäste am Kopf verletzt worden. Sie mussten ins Spital gebracht werden. Passanten hatten versucht, den Streit zu schlichten.

Bei den beiden Verletzten handelt es sich um einen 32-jährigen Deutschen und einen 25-jährigen Amerikaner, wie die Zürcher Kantonspolizei auf Anfrage sagte. Sie seien vom Sicherheitsdienst zuvor aus dem Klub gewiesen worden. «Was genau geschah, ist aber noch unklar», sagte der Polizeisprecher.

Klar ist, dass es gegen 3 Uhr in der Nacht auf Sonntag zum Streit vor dem Klub kam. Mehrere Passanten hatten noch versucht, die Kontrahenten zu trennen, wie die Kantonspolizei schreibt. Wie viele Personen vom Sicherheitsdienst beteiligt waren und der genaue Ablauf des Streits sei Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Meistgesehen

Artboard 1