Zürich
Zwei neue Kantonsräte aus Zürich und Illnau-Effretikon

Merken
Drucken
Teilen
Der Kanton Zürich hat zwei neue Kantonsräte gewählt. (Symbolbild)

Der Kanton Zürich hat zwei neue Kantonsräte gewählt. (Symbolbild)

zvg

Die Direktion der Justiz und des Innern des Kantons Zürich hat zwei neue Kantonsräte für gewählt erklärt: Neu im Parlament sitzen Brigitte Röösli (SP) aus Illnau-Effretikon und Ueli Bamert (SVP) aus Zürich, wie die Direktion am Freitag mitteilte.

Die 54-jährige Röösli, die als Leiterin Pflege und Betreuung arbeitet, tritt die Nachfolge von Fabian Molina an, der in den Nationalrat wechselte. Der 38-jährige Bamert ist Leiter der Interessenverbände der Erdöl-Vereinigung und ersetzt den zurücktretenden Ernst Bachmann.