Drogen
Zwei mutmassliche Dealer am Zürcher Hauptbahnhof verhaftet

Die Kantonspolizei Zürich hat am Mittwochabend im Zürcher Hauptbahnhof zwei mutmassliche Drogenhändler verhaftet und rund 100 Gramm Heroin sowie 500 Euro sichergestellt.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei hat rund 100 Gramm Heroin sichergestellt (Symbolbild)

Die Polizei hat rund 100 Gramm Heroin sichergestellt (Symbolbild)

Keystone

Einer der beiden Männer wies sich mit einer falschen Identität aus, wie die Kantonspolizei Zürich am Donnerstag mitteilte. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass die beiden 18 und 21 Jahre alten Männer aus Albanien stammen.

Der Jüngere, der sich falsch auswies, ist wegen Betäubungsmittelhandels mit einer Einreisesperre für die Schweiz belegt. Der Ältere hält sich als Tourist in der Schweiz auf.