Überfall
Zwei Männer im Kreis 4 überfallen

In der Nacht auf Mittwoch sind im Stadtzürcher Kreis 4 zwei Männer überfallen worden. Einem 28-Jährigen wurde Geld aus dem Portemonnaie gestohlen. Ein 27- Jähriger wurde von einem Drogendealer mit einem Messer leicht verletzt.

Merken
Drucken
Teilen
Dienerstrasse: Hier geschah einer der Überfälle.

Dienerstrasse: Hier geschah einer der Überfälle.

Google Maps

Der Mann war gerade auf sein Fahrrad an der Dienerstrasse gestiegen, als ihm ein Unbekannter Drogen verkaufen wollte. Es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung, wie die Zürcher Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte. Als sich der Gefragte entfernen wollte, folgte ihm der Unbekannte und verletzte ihn mit einem Messer. Der 27- Jährige wurde ins Spital gebracht, der Drogendealer flüchtete.

Ebenfalls geflüchtet war ein Mann kurz vorher an der Kanonengasse. Er hatte einem 28-Jährigen, der gerade in ein Taxi einsteigen wollte, das Portemonnaie entrissen und 150 Franken daraus gestohlen. Dieser Mann, ein 34-jähriger Kroate, konnte kurze Zeit später verhaftet werden.