Zürich
Zwei Mädchen bei Wohnungsbrand in Zürich-Seebach schwer verletzt

Ein Wohnungsbrand in Zürich-Seebach hat am Freitagnachmittag mehrere Verletzte gefordert. Zwei kleine Mädchen im Alter von 3 und 5 Jahren mussten mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte.

Merken
Drucken
Teilen
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
14 Bilder
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord
Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord

Brand in Mehrfamilienhaus in Zürich Nord

Newspictures

Nebst den beiden Kindern wurde ein Mann wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung hospitalisiert. Sechs weitere Personen konnten nach der Betreuung vor Ort wieder entlassen werden.

Das Feuer war kurz vor 14 Uhr im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Schutz & Rettung und die Stadtpolizei rückten mit einem grösseren Aufgebot an den Brandort im Kreis 11 aus.

Weshalb es zum Brand kam, ist noch unklar und wird von der Kantonspolizei Zürich und vom Forensischen Institut abgeklärt. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen.