Drogenhandel
Zwei Kokain-Dealerinnen in Zürich verhaftet

Zwei mutmassliche Kokaindealerinnen sind am Mittwochabend im Zürcher Stadtkreis 4 verhaftet worden. Die Kantonspolizei stellte rund 130 Gramm Kokain sicher, wie sie am Donnerstag mitteilte

Drucken
Teilen
In Zürich wurden zwei Kokaindealerinnen verhaftet. Die Polizei stellte 130 Gramm Kokain sicher.

In Zürich wurden zwei Kokaindealerinnen verhaftet. Die Polizei stellte 130 Gramm Kokain sicher.

Bar

Die Verhaftungsaktion fand um 19 Uhr in einer Wohnung statt, in der die Polizeifahnder die Drogengeschäfte vermuteten. Festgenommen wurden eine 42-jährige Schweizerin und eine 31-jährige Nigerianerin.

Effektenkontrollen und eine von einer Kantonspolizistin durchgeführte Leibesvisitation förderte aus der Unterhose der Schweizerin rund 50 Gramm Kokain zutage.

Es habe der dringende Verdacht bestanden, dass die Frau in ihren Körperöffnungen weitere Betäubungsmittel versteckte, schreibt die Polizei. Bei einer Untersuchung im Spital habe sich der Verdacht bestätigt: Es wurden nochmals 80 Gramm Kokain sichergestellt.