Die Pünktlichkeit erhielt in der aktuellen Umfrage erneut 78 Punkte, wie der ZVV am Donnerstag mitteilte. Die Anschlusssicherheit verbesserte sich leicht von 74 auf 75 Punkte. Grund dafür sei insbesondere der Fahrplanwechsel im Dezember 2015. Neben dem Angebotsausbau sei vielerorts auch die Zuverlässigkeit und Stabilität der Anschlüsse verbessert worden.

Stabil blieben die Werte für die Sauberkeit der Fahrzeuge und Haltestellen, die Bedienung der Ticketautomaten, die Häufigkeit der Abfahrten sowie das Sicherheitsgefühl an Haltestellen.

Auch das Preis-Leistungsverhältnis sei gleich wie im Vorjahr beurteilt worden - allerdings auf einem tiefen Niveau, heisst es weiter. Dies gelte es in der mittelfristigen finanziellen Planung des ZVV ebenfalls zu berücksichtigen.

Einen leichten Rückgang gab es bei der sicheren, angenehmen Fahrweise und beim Sicherheitsgefühl in den Fahrzeugen. Leicht bessere Resultate erzielten die Information im Störungsfall, das Sitzplatzangebot und die Hilfsbereitschaft des Fahrpersonals.

Am deutlichsten gesteigert hat sich die Zufriedenheit mit dem telefonischen Kundendienst ZVV-Contact. Die Ergebnisse der Fahrgastbefragung 2017 stammen vom September 2016 und März 2017.