Veranstaltungen
Zürich will Konkurrenz fürs Hallenstadion verhindern

Die Stadt Zürich will den privaten Promotoren einer Eissport-Arena in Zürich-Altstetten verbieten, in der Halle kommerzielle Veranstaltungen wie Konzerte, Messen oder Generalversammlungen durchzuführen.

Merken
Drucken
Teilen
Eishockeyspiel im Zürcher Hallenstadion

Eishockeyspiel im Zürcher Hallenstadion

Keystone

Die Stadt befürchtet laut Insidern, eine neue Halle könnte die Rentabilität des Hallenstadions gefährden; die Stadt besitzt daran Anteile. Das berichtet die «NZZ am Sonntag» in ihrer jüngsten Ausgabe.

Hallenstadion-Direktor Felix Frei bestätigt gegenüber der Zeitung: Zwei multifunktionale Arenen seien in Zürich aus kommerziellen Gründen nicht möglich. Die Investoren aus dem Umfeld der ZSC Lions sehen dadurch ihr Projekt für eine Eissportarena in Zürich-Altstetten gefährdet.