Badesaison
Zürcher Sommerbäder starten an Auffahrt die Sommersaison

Der Sommer kann kommen: An Auffahrt starten die 17 Sommerbäder der Stadt Zürich in die Saison 2018. Sämtliche Fluss-, See- und Beckenbäder öffnen am kommenden Donnerstag ihre Tore für die Badegäste.

Drucken
Teilen
Sämtliche Fluss-, See- und Beckenbäder öffnen am kommenden Donnerstag ihre Tore für die Badegäste. (Archivbild)

Sämtliche Fluss-, See- und Beckenbäder öffnen am kommenden Donnerstag ihre Tore für die Badegäste. (Archivbild)

Matthias Scharrer

Unter den Sommerbädern ist auch das Freibad Heuried, das zum ersten Mal seit der Neueröffnung des Sportzentrums Heuried in die Sommerbadesaison startet, wie das Sportamt der Stadt Zürich am Montag mitteilte. Beim Umbau wurden unter anderem die Wiese um gut 40 Prozent vergrössert und die Grünanlage um ein kleines Wäldchen ergänzt. Zudem stehen drei Grillstellen zur Verfügung.

Laut Sportamt sind alle Bäder bei schönem Wetter von 9 bis 20 Uhr geöffnet, bei schlechtem Wetter von 9 bis 11 Uhr. Dann wird entschieden, ob das Bad geöffnet bleibt. Das Seebad Utoquai und die Freibäder Seebach und Letzigraben empfangen wetterunabhängig täglich von 7 bis 20 Uhr Badegäste.