Zürich
Zürcher Polizei nimmt Täter nach Messerstecherei fest

Bei einem Streit zwischen zwei Personen ist am Donnerstagmorgen in Zürich ein Mann mit einer Stichwaffe mittelschwer verletzt worden. Die Polizei konnte den mutmasslichen Täter festnehmen.

Drucken
Tatort Goldbrunnenplatz im Kreis 3.

Tatort Goldbrunnenplatz im Kreis 3.

Google Maps

Kurz nach 10.30 Uhr wurde die Polizei alarmiert, da sich am Goldbrunnenplatz eine verletzte Person befinde, wie es in einer Mitteilung der Stadtpolizei Zürich heisst. Vor Ort trafen die Polizisten auf einen 55-jährigen Schweizer mit einer Stichverletzung am Oberkörper. Der Mann wurde ins Spital gebracht.

Gemäss ersten Erkenntnissen kam es zuvor in einem Bistro an der Kalkbreitestrasse zu einem Streit zwischen ihm und einem anderen Mann. Der mutmassliche Täter, ein 55-jähriger Türke, wurde noch am Tatort festgenommen.

Aktuelle Nachrichten