Drogen
Zürcher Kantonspolizei zieht zwei Heroindealer aus dem Verkehr

Fahnder der Kantonspolizei haben am Dienstagnachmittag in den Zürcher Kreisen 6 und 10 zwei Dealer verhaftet. Dabei stellten sie insgesamt 550 Gramm Heroin sicher, wie die Kantonspolizei Zürich am Mittwoch mitteilte.

Drucken
Teilen
Ein Laborant untersucht einen Heroinfund. (Symbolbild)

Ein Laborant untersucht einen Heroinfund. (Symbolbild)

Keystone

Kurz vor 17.30 Uhr beobachteten die Polizisten eine Drogenübergabe und kontrollierten den Verkäufer, einen 19-jährigen Albaner. Bei ihm fanden sie 15 Gramm Heroin. Kurz darauf wurde in einem Bus ein 24-jähriger Landsmann festgenommen, der 35 Gramm Heroin bei sich trug. Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung am Wohnort des Mannes entdeckten die Fahnder weitere 500 Gramm Heroin.