Startup
Zürcher Innovations-Organisationen tun sich zusammen

Die beiden Zürcher Innovations-Organisationen Impact Hub Zürich und Colab Zürich tun sich zusammen. Unter dem Namen Impact Hub wollen sie ab Sommer 2015 am Zürcher Sihlquai Räume für Startups, Kreative und Unternehmer anbieten.

Drucken
Teilen
Am Zürcher Sihlquai soll Innovation durch Zusammenarbeit gefördert werden. (Symbolbild)

Am Zürcher Sihlquai soll Innovation durch Zusammenarbeit gefördert werden. (Symbolbild)

Keystone

Aus Impact Hub Zürich und Colab Zürich wird die Innovations-Organisation Impact Hub. Ab Sommer 2015 sollen am Zürcher Sihlquai Räume für Startups, Kreative und Unternehmer angeboten werden.

Die Räumlichkeiten seien von der Stadt Zürich zur Zwischennutzung zur Verfügung gestellt worden, teilten die Organisationen am Mittwoch mit. Der Impact Hub wolle Innovation durch Zusammenarbeit fördern und biete deshalb neben Arbeitsräumen auch eine Lerngemeinschaft, Förderung für Jungunternehmen, Innovations-Workshops für Grossunternehmen und Führungstrainings.