Kantonale Abstimmung
Zürcher Grünliberale lehnen Senkung der Vermögenssteuer ab

Der Vorstand der Grünliberalen Kanton Zürich sagt «Ja» zum Sozialhilfegesetz und zum Gegenvorschlag, ebenso zur Aufhebung des Gesetzes über die hauswirtschaftliche Fortbildung und zur Aufhebung des Gesetzes für ein Polizei- und Justizzentrum.

Merken
Drucken
Teilen

Solothurner Zeitung

Der GLP-Vorstand hat die Parolen zu den Abstimmungen vom 4. September gefasst. Beim Stichentscheid zum Sozialhilfegesetz befürworten die Grünliberalen den Gegenvorschlag, wie sie am Dienstag mitteilten. Einstimmig sprachen sie sich gegen den Bau des Polizei- und Justizzentrums aus.

Die Kosten für das Projekt seien aus dem Ruder gelaufen und das Areal könnte beispielsweise für dringend benötigten zentralen Wohnraum genutzt werden. Nach der Abstimmungslogik soll daher mit «Ja» für die Aufhebung des Gesetzes für ein Polizei- und Justizzentrum gestimmt werden.

Nein sagt der Vorstand der Grünliberalen dagegen zur Kantonalen Volksinitiative «Für einen wettbewerbsfähigen Kanton Zürich». Eine einseitige Erleichterung nur bei der Vermögenssteuer sei nicht angemessen.