Energie
Zürcher Elektrizitätswerke 2016/17 mit mehr Leistung und Gewinn

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) haben im Geschäftsjahr 2016/2017 einen Unternehmensgewinn von 58,6 Millionen Franken erzielt. Dies sind 52,2 Prozent mehr als im Vorjahr.

Merken
Drucken
Teilen
Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich konnten die Leistung und den Gewinn steigern. (Archiv)

Die Elektrizitätswerke des Kantons Zürich konnten die Leistung und den Gewinn steigern. (Archiv)

Sandro Zimmerli

Zu diesem Resultat führten die gesteigerte operative Leistung und ein überdurchschnittliches Finanzergebnis, teilten die EKZ am Donnerstag mit. Das Finanzergebnis betrug 14,2 Millionen Franken.

Die Gesamtleistung hingegen nahm um 3,9 Prozent auf 740,7 Millionen Franken ab. Gründe waren tiefere Tarife an die Kunden sowie weniger Stromverbrauch im Versorgungsgebiet. Die Reduktion der Gesamtleistung wurde - wegen der tieferen Preise - zu einem grossen Teil beschaffungsseitig kompensiert.