Zoo
Zürcher Elefantenmädchen heisst «Lächeln»

Das Elefäntchen, das vor zwei Wochen im Zoo Zürich zur Welt gekommen ist, erhält einen Namen: Die Kleine heisst Omysha, wie der Zoo heute mitteilte. Der Name aus dem asiatischen Raum bedeutet "Lächeln" und wurde in einer Onlineabstimmung ermittelt.

Drucken
Teilen
Omysha, "Lächeln" heisst das kleine Elefantenmädchen.
7 Bilder
Das Elefantenmädchen hat einen Namen.
Die Familie der Dickhäuter ist der Publikumsmagnet im Zoo Zürich. Kinder beobachten die Elefanten auf ihrer Entdeckungstour durch das Gelände.
Omysha mit ihrer Mutter und Schwester

Omysha, "Lächeln" heisst das kleine Elefantenmädchen.

Keystone

Das Resultat sei sehr deutlich ausgefallen, heisst es in der Mitteilung. Nebst Omysha hatte der Zoo noch zwei weitere Namen zur Auswahl gestellt: Osadhi (ayurvedischer Begriff für die positiven Eigenschaften von Kräutern und Pflanzen) und Ojas ("Stärke").

Die Tiere, die 2014 im Zoo Zürich geboren werden, tragen alle einen Namen mit dem Anfangsbuchstaben "O". Im nächsten Jahr ist dann der Buchstabe "P" an der Reihe. (sda)

Aktuelle Nachrichten