Die Strecke zwischen dem Flughafen Zürich und Bassersdorf ZH war für den Bahnverkehr nur beschränkt befahrbar. Während die Fernverkehrszüge Lausanne-St. Gallen planmässig verkehrten, wurden verschiedene Intercity-Züge in die Ostschweiz zwischen Zürich und Winterthur umgeleitet und verkehrten vorerst nicht über den Flughafen.

Die SBB riet Reisenden, die vom Zürcher Hauptbahnhof an den Flughafen oder in umgekehrter Richtung reisen wollten, auf die S-Bahnen oder die Tramlinie 10 auszuweichen. Die Störung war kurz vor 8.30 Uhr behoben.