Zürich
Kantonspolizei verhaftet am Flughafen Mann mit zwei Flaschen flüssigem Kokain

Am Samstag verhaftete die Kantonspolizei Zürich einen Mann auf der Durchreise. Er trug zwei gefüllte Spirituosenflaschen mit flüssigem Kokain bei sich.

Drucken
Teilen
Die genaue Füllmenge ist noch nicht bestimmt worden.

Die genaue Füllmenge ist noch nicht bestimmt worden.

Kantonspolizei Zürich

Am Samstag verhaftete die Kantonspolizei Zürich am Flughafen einen Mann, der in seinem Gepäck zwei Flaschen flüssiges Kokain versteckte. Die Drogen waren in Schnapsflaschen abgefüllt. Der 46-jährige Russe wollte auf dem Weg von São Paulo nach Paris nur durch Zürich durchreisen. Er wurde der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, ist der Kurier bei einer Routinekontrolle im Transitbereich aufgefallen. Die genaue Menge des Kokains wird nun durch die zuständigen Behörden ermittelt. (ld.)

Aktuelle Nachrichten