Zürich
Nach Kollision mit Tram: Schwer verletzter Fussgänger in Spital verstorben

Am Samstag kam es in Zürich zu einem schweren Unfall, bei dem ein Fussgänger mit einem Tram kollidierte und lebensbedrohlich verletzt wurde. Nun ist der Mann seinen Verletzungen erlegen.

Drucken
Teilen

Der Unfall geschah kurz nach 9.15 Uhr auf der Tramlinie 4, wie die Stadtpolizei Zürich am Samstag mitteilte. Kurz vor der Tramhaltestelle «Wildbachstrasse» kam es zur Kollision zwischen einem Flexity-Tram und einem Fussgänger. Dabei wurde der Fussgänger schwer verletzt und in kritischem Zustand in ein Spital gebracht.

Nun ist dieser Mann, ein 45-jähriger Deutscher, am frühen Sonntagabend im Spital seinen schweren Verletzungen erlegen. Das teilte die Zürcher Stadtpolizei am Sonntag mit. (sat)

Der Beitrag über den Unfall vom Samstagvormittag.

CH Media Video Unit

Aktuelle Nachrichten