Zürich
Kantonaler Jugendsporttag wird wegen Corona abgesagt

Das «Turnfest für die Jugend», der kantonale Jugendsporttag, findet auch in diesem Jahr nicht statt. Der Anlass hätte am 15. und 16. Mai stattgefunden.

Merken
Drucken
Teilen
Erinnerungen: Am Kantonalen Jugendsporttag im Jahr 2016 haben in Birmensdorf rund 1500 Kinder teilgenommen

Erinnerungen: Am Kantonalen Jugendsporttag im Jahr 2016 haben in Birmensdorf rund 1500 Kinder teilgenommen



Archivbild: Michel Sutter / LTA

(sda) Das «Turnfest für die Jugend», der kantonale Jugendsporttag, findet auch in diesem Jahr nicht statt. Wegen der Corona-Pandemie wird der Grossanlass erneut abgesagt. Der Anlass hätte am 15. und 16. Mai stattgefunden.

Die Unsicherheiten für einen Grossanlass seien trotz der Lockerungen des Bundesrates zu gross, teilten die Veranstalter am Freitag mit.

«Gerne hätten wir dem Turnsport und insbesondere unserer Turnjugend im Kanton Zürich eine Plattform geboten, um sich zu treffen und sich im turnerischen Wettkampf miteinander zu messen», wird Florian Egli, Fachgruppenleiter Jugendsporttag ZTV in der Mitteilung zitiert.

Es würden nun Alternativen geprüft, um den Kindern und Jugendlichen so rasch wie möglich wieder Perspektiven bieten zu können.

Der kantonale Jugendsporttag findet jeweils an einem Wochenende im Mai an fünf Austragungsorten verteilt über den Kanton Zürich statt. Über 7000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter von 6 bis 16 messen sich dabei in Leichtathletik, Geräteturnen und Spielen.