Zürich
Der Impfmarathon geht weiter: 120'000 neue Impftermine für Juni freigeschaltet

Der Kanton Zürich hat für Personen ab 16 Jahren für die zweite Junihälfte weitere 120'000 Termine für eine Corona-Impfung in den Impfzentren aufgeschaltet. Nächste Woche sollen noch einmal 30'000 Termine für Impfungen in den Apotheken dazu kommen.

Merken
Drucken
Teilen
29,1 Prozent der Bevölkerung über 16 Jahre sind bereits mindestens einmal geimpft.

29,1 Prozent der Bevölkerung über 16 Jahre sind bereits mindestens einmal geimpft.

Archivbild: Jean-Christophe Bott/Keystone

Die Termine für die Impfzentren könnten auf der Online-Plattform der kantonalen Gesundheitsdirektion reserviert werden, teilte die Gesundheitsdirektion am Sonntag mit. Demnach wurden bis am Sonntagmittag insgesamt 556'783 Impfungen durchgeführt, allein in der letzten Woche seien 16'000 Impfungen pro Tag verabreicht worden.

Damit seien 29,1 Prozent der Bevölkerung über 16 Jahren bereits mindestens einmal geimpft. Auf der Impfplattform registriert seien 819'921 Personen.

Gleichzeitig startet das Gesundheitsministerium am Montag eine Informationskampagne, um die Impfbereitschaft weiter zu erhöhen. Im Zentrum stehe die Perspektive auf eine Rückkehr zur Normalität, die durch eine hohe Impfquote ermöglicht werde. (sda)