Zürich
Die Party ist für immer zu Ende: Der Hiltl-Club überlebt die Corona-Pause nicht

Partys werden im vegetarischen Restaurants Hiltl nicht mehr stattfinden. Das Team hat sich entschlossen den Club zu schliessen und sich nur noch auf das Restaurant zu fokussieren.

Stephanie Handschin
Merken
Drucken
Teilen
Keine Party mehr im Hiltl.

Keine Party mehr im Hiltl.

Symbolbild: Key

Randvoll mit Partygängern wird man das Hiltl auch nach der Pandemie nicht mehr antreffen. Wie das Hiltl-Team in einem Post auf Instagram mitteilt, hat es sich schweren Herzens entschlossen, den Club nach der Corona-Pause nicht wieder zu öffnen.

Tagsüber wird das Hiltl in Zürich als vegetarisches Restaurant geführt. Nachts wurde es zum beliebten Party-Hotspot. Zumindest war dies noch bis vor der Coronakrise der Fall. Doch das Team musste den Club sowie das Restaurant aufgrund der Richtlinien des Bundesamts für Gesundheit vorübergehend schliessen.

Im besagten Insta-Post teilt das Hiltl-Team nun mit, dass sie sich aufgrund der fehlenden Planungssicherheit entschieden haben, sich fortan nur noch auf das Hiltl-Restaurant zu konzentrieren. Man bedaure den Entscheid sehr, er sei keineswegs leicht gefallen. Die Betreiber bedanken sich bei ihren Gästen und allen Teilhabenden für die gemeinsamen Nächte.