Zürich

Zürich bleibt Mitglied bei Metropolitankonferenz

«Besonders arbeitnehmerfreundlich» In Zürich muss ein Angestellter acht Stunden arbeiten, um sich einen iPod-Nano leisten zu können.

Metropolitankonferenz als Chance für die Stadt Zürich

«Besonders arbeitnehmerfreundlich» In Zürich muss ein Angestellter acht Stunden arbeiten, um sich einen iPod-Nano leisten zu können.

Die Stadt Zürich bleibt Mitglied des Vereins Metropolitanraum Zürich. Das Parlament bewilligte am Mittwoch den jährlichen Mitgliedsbeitrag von maximal 50'000 Franken für 2013 bis 2018.

Während der Debatte zum Budget 2013 hatte das Parlament den Betrag verweigert. Im Dezember 2012 hatte die FDP nach der Rede von Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) ihre Meinung von Ja zu Nein geändert und damit den Gegnern zu einer Mehrheit verholfen. Das Parlament strich den Mitgliederbeitrag sowie die Projektbeiträge von total 60'000 Franken aus dem Budget 2013.

Am Mittwochabend musste der Zürcher Gemeinderat über die Beiträge an den Verein Metropolitanraum Zürich für die Jahre 2013 bis 2018 befinden. Mauch bezeichnete den Verein als "Chance für die Stadt Zürich, ihre Rolle als Kernstadt einnehmen zu können".

Die FDP sagte am Mittwoch nun doch wieder Ja: Eine Vernetzung über Grenzen sei richtig, sagte die FDP-Sprecherin. Auch bei den Grünliberalen überwogen diesmal die Vorteile, sie hatten im Dezember den Kredit ebenfalls abgelehnt. Zürich profitiere davon, dass beide Ebenen - Gemeinden und Kantone - gleichberechtigt seien, sagte die GLP-Sprecherin.

Grüne: Wohlfühlgremium

Für einen Austritt aus dem Verein Metropolitanraum Zürich machten sich SVP, Grüne, EVP und SD stark - sie befürchteten einen Demokratieabbau. Die Grünen kritisierten, dass es sich um ein "Wohlfühlgremium" handle. Die Stadt Zürich kämpfe nicht um die Anliegen ihrer Bewohner. Die Grünen würden nur bei mehr Mitsprache zustimmen, sagte ihre Sprecherin. Die SP hatte aber ein entsprechendes Postulat zurückgezogen.

Die Gegner blieben am Mittwoch erfolglos: Der Rat bewilligte sowohl den Mitgliederbeitrag von jährlich maximal 50'000 Franken als auch die Projektbeiträge von maximal 50'000 Franken. Zudem wurde das Budget 2013 nachträglich um 60'000 Franken erhöht.

Der Verein Metropolitanraum Zürich wurde 2009 gegründet. Dem Verein gehören die Kantone Aargau, Luzern, Schaffhausen, Schwyz, St. Gallen, Thurgau, Zug und Zürich sowie rund 110 Städte und Gemeinden an.

Sie arbeiten in den Bereichen Verkehr, Lebensraum, Wirtschaft und Gesellschaft zusammen und betreiben gemeinsame Lobbyarbeit auf Bundesebene. Der Mitgliederbeitrag berechnet sich nach der Bevölkerungszahl.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1