Zürich

Zürich bei Nacht: Neue Ausstellung im Zürcher Stadthaus

Die neue Aussstellung "Nacht Stadt" wird am 21. Oktober von Corine Mauch eröffnet.

Stadthaus Zürich

Die neue Aussstellung "Nacht Stadt" wird am 21. Oktober von Corine Mauch eröffnet.

Dunkelheit legt sich während des kommenden Winters über das Zürcher Stadthaus: Die neue Ausstellung «Nacht Stadt» befasst sich mit den Zürcher Nächten. Eröffnet wird sie am 21. Oktober von Stadtpräsidentin Corine Mauch.

"Nacht Stadt - Von Nachtschichten und Nachtschwärmereien" widmet sich dem städtischen Nachtleben. Sie befasst sich mit den Auswirkungen der 24-Stunden-Gesellschaft, zeigt verschiedene Berufe mit Nachtschichten und nimmt die Spur von urbanen Wildtieren auf, die sich erst zeigen, wenn die Sonne untergegangen ist.

Die Ausstellung dauert gemäss Mitteilung vom Dienstag bis am 7. März. Begleitet wird sie von zahlreichen Betriebsbesichtigungen, Stadtführungen und Veranstaltungen.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1