Zürich
Beat Oppliger wird neuer Kommandant der Stadtpolizei

Beat Oppliger tritt im Mai die Stelle als neuer Kommandant der Zürcher Stadtpolizei an. Überzeugen konnte er durch seine Fachkenntnis und sein persönliches Profil. Zuvor war er Leitender Oberstaatsanwalt.

Drucken
Teilen
Beat Oppliger konnte sich gegen 17 Mitbewerbende durchsetzen. (Archivbild)

Beat Oppliger konnte sich gegen 17 Mitbewerbende durchsetzen. (Archivbild)

Keystone

Beat Oppliger, der Leitende Oberstaatsanwalt des Kantons Zürich, tritt am 1. Mai 2022 die Stelle als Kommandant der Stadtpolizei Zürich an. Er folgt auf Daniel Blumer, der im Frühling in Pension geht.

Oppliger habe sich gegen 17 Mitbewerbende - davon drei Frauen - durchgesetzt, teilte der Zürcher Stadtrat am Mittwoch mit. Er habe den Stadtrat durch seine Fachkenntnisse und sein gewinnendes persönliches Profil überzeugt.

Oppliger ist seit 2014 Leitender Oberstaatsanwalt. Er studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und war zwischen 1997 und 2003 zuerst Bezirksanwalt in Hinwil, dann in Meilen. 2003 trat er der Stadtpolizei Zürich bei und amtete in den folgenden Jahren unter anderem als Chef der Verkehrspolizei und Mitglied der Stapo-Geschäftsleitung. (sda)

Aktuelle Nachrichten