Schlachthof

Zürcher Stadtrat will Land beim ehemaligen Schlachthof kaufen

Der Stadtrat will ein Landstück beim ehemaligen Schlachthof kaufen.

Der Stadtrat will ein Landstück beim ehemaligen Schlachthof kaufen.

Der Stadtrat will für 5,8 Millionen Franken ein Landstück von 3379 Quadratmeter beim ehemaligen Schlachthof kaufen. Damit würde das Schlachthofareal, das die Stadt bereits besitzt, arrondiert. Über die Kaufsumme muss der Gemeinderat beschliessen.

Das fragliche Land gehört der Centravo AG, die 2006 den Schlachthofbetrieb in der Stadt aufgegeben und die Produktion an einen Standort ausserhalb des Kantons Zürich verlegt hat. Das Grundstück gehört in die Industriezone. Was damit geschehen soll, sei noch offen, teilte der Stadtrat am Mittwoch mit.

Erst im Oktober 2012 war das Centravo-Gebäude aus dem Inventar der überkommunalen Schutzbauten entlassen worden. Laut Mitteilung wird die Centravo das teils sehr schlecht erhaltene Gebäude an der Hardgutstrasse zurückbauen und der Stadt das Areal "altlastenfrei" übergeben.

Meistgesehen

Artboard 1