Ausfall

Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch muss auf den OP-Tisch – Daniel Leupi übernimmt

Corine Mauch muss operiert werden.

Corine Mauch muss operiert werden.

Die Zürcher Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP) muss nächste Woche einen Sehnenriss an der rechten Schulter operieren lassen. Danach fällt sie im Amt für mehrere Wochen aus.

Bei der Operation handelt sich um einen nicht-notfallmässigen Routineeingriff, mit dem nicht zugewartet werden kann, wie die Stadtregierung am Mittwoch mitteilte. Mauch rechnet damit, ihre Arbeit nach sechs Wochen wieder aufnehmen zu können.

Während der Absenz übernimmt Stadtrat Daniel Leupi (Grüne) ihre Aufgaben. Leupi ist erster Vizepräsident des Stadtrates.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1