Der Vorfall ereignete sich gegen 16.15 Uhr beim Bahnhof Thun, wie die Stadtpolizei Zürich am Montag mitteilte. Der Polizist, der als Szenekenner im Einsatz war, befand sich in der Nähe des Extrazuges, als vermummte Anhänger des FC Zürich ihn gezielt mit Schottersteinen bewarfen.