Gefolgt von zwei australischen Stadien in Perth und Brisbane.

Die Gewinner-Liste wird anhand der Anzahl Besucher, Ticketumsatz und Anzahl jährlicher Rock/Pop-Events erstellt, wie es in der Mitteilung des Hallenstadions vom Montag heisst.