Zürich
Zeugenaufruf: Vandale beschädigte mehrere Fahrzeuge

In der Nacht auf Dienstag, wurde ein Mann im Kreis 4 von der Stadtpolizei festgenommen. Er wurde verdächtigt diverse Fahrzeuge beschädigt zu haben. Die Stadtpolizei sucht Zeuginnen und Zeugen, sowie weitere Geschädigte.

Merken
Drucken
Teilen
Der Täter beschädigte mindestens sieben parkierte Fahrzeuge im Kreis 4 (Symbolbild).

Der Täter beschädigte mindestens sieben parkierte Fahrzeuge im Kreis 4 (Symbolbild).

Keystone

Wie die Stadtpolizei am Dienstag mitteilte, meldete eine Passantin der Einsatzzentrale, dass ein Unbekannter kurz vor 02.30 Uhr an der Müllerstrasse auf diverse parkierte Autos einschlage. Eine Streifenwagenbesatzung kontrollierte darauf den von der Anzeigeerstatterin bezeichneten Mann.

Mindestens sieben Fahrzeuge beschädigt

Der mutmassliche Täter, ein 41-jähriger Schweizer, wurde verhaftet. Die Polizisten stellten in der Folge fest, dass in der Müllerstrasse mindestens sieben Fahrzeuge beschädigt worden waren. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Hintergründe und das Motiv des Vandalen sind zurzeit unklar.

Personen, die in der Nacht auf Dienstag, 26. August 2014, zwischen 02.00 und 02.30 Uhr an der Müllerstrasse oder in den umliegenden Strassen Sachbeschädigungen beobachtet haben oder andere sachdienliche Angaben machen können, sowie weitere Geschädigte, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich zu melden.