Zürich
Zeugenaufruf: Mädchen angefahren und schwer verletzt

Bei einer Kollision mit einem Auto hat sich am Mittwochmittag in Niederhasli eine Velolenkerin schwer verletzt. Sie musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen
Die Kollision zwischen Auto und Fahrrad forderte eine Schwerverletzte.

Die Kollision zwischen Auto und Fahrrad forderte eine Schwerverletzte.

Kantonspolizei Zürich

Gemäss einer Medienmitteilung der Kantonspolizei Zürich, fuhr die Schülerin um 11.45 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Radweg Richtung Bahnhof entlang und beabsichtigte einen Fussgängerstreifen zu überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr ein 60-jähriger Autolenker auf derselben Strasse. Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision. Das 8 Jahre alte Mädchen zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungshelikopter der Rega musste sie ins Spital fliegen.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Bülach, in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Nachrichten