Arbeitsmarkt
Zahl der Arbeitslosen im Kanton Zürich relativ stabil

Die Arbeitslosigkeit ist im Kanton Zürich im Januar gegenüber dem Vormonat um 658 Personen gestiegen. Insgesamt waren Ende Januar 28'380 Personen bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) als arbeitslos gemeldet.

Merken
Drucken
Teilen
Ende Januar waren im Kanton Zürich 28'380 Personen als arbeitslos gemeldet.

Ende Januar waren im Kanton Zürich 28'380 Personen als arbeitslos gemeldet.

Limmattaler Zeitung

Die Arbeitslosenquote betrug 3,6 Prozent, im Dezember 2014 waren es 3,5 Prozent. Wie das Amt für Wirtschaft und Arbeit (AWA) am Dienstag mitteilte, veränderte sich die Arbeitslosigkeit im Januar "nicht nennenswert".

Bei den Voranmeldungen für Kurzarbeit zeigte sich im Vergleich zum Vorjahresmonat eine leichte Zunahme auf insgesamt 55. Betroffen wären insgesamt 340 Mitarbeitende; neun Voranmeldungen wurden mit den Folgen des gegenüber dem Euro aufgewerteten Schweizer Frankens begründet.

Im Januar 2014 waren es 33 Voranmeldungen mit 162 gemeldeten möglichen Betroffenen gewesen. Gegenüber anderen Jahren bewegen sich die jüngsten Voranmeldungen gemäss AWA "auf moderatem Niveau".

2012 und 2013 gingen im Januar jeweils mehr Anmeldungen für Kurzarbeitsentschädigung beim AWA ein: 74 Voranmeldungen mit 940 gemeldeten Mitarbeitenden waren es 2012 und 62 Voranmeldungen mit 548 möglichen Betroffenen im Januar 2013.