Zürich

Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sind die beliebtesten UZH-Fächer

Die Bibliothek der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich. Ein grosser Teil der Studienbeginner des Herbstemesters 2013 lernt hier auf die Prüfungen..JPG

Die Bibliothek der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Zürich. Ein grosser Teil der Studienbeginner des Herbstemesters 2013 lernt hier auf die Prüfungen..JPG

Von den Studienanfängern im Herbstemester 2013 wählten die meisten Wirtschaftswissenschaft (709), gefolgt von Rechtswissenschaft (647), Humanmedizin (485), Psychologie (450), Biologie (263) sowie Publizistik und Kommunikationswissenschaft (252).

Im Herbstsemester 2013 waren an der UZH 25'715 Personen eingeschrieben, praktisch gleich viele wie im Vorjahr (-0,1 Prozent), wie aus dem Jahresbericht 2013 hervorgeht. Zudem absolvierten 672 Personen eine Weiterbildung mit Abschluss "Master of Advanced Studies". 4477 Personen (+44) nahmen neu ein Studium auf. Dazu gehörten 608 Doktorierende (-52).

Die drei beliebtesten Fächer insgesamt sind Rechtswissenschaft mit 3623 Studierenden, Wirtschaftswissenschaft (2848) und Psychologie (2430). (sda)

Meistgesehen

Artboard 1