Winterthur
Kommandant der Stadtpolizei Fritz Lehmann tritt ab

Nach 17 Jahren verabschiedet sich Fritz Lehmann vom Amt des Kommandanten der Stadtpolizei Winterthur.

Drucken
Teilen
Fritz Lehmann (links) tritt im Mai 2022 von seinem Post ab. (Archivbild)

Fritz Lehmann (links) tritt im Mai 2022 von seinem Post ab. (Archivbild)

Keystone

Der langjährige Chef der Stadtpolizei Winterthur geht vorzeitig in den Ruhestand: Nach 17 Jahren will Fritz Lehmann das Kommando Ende Mai 2022 abgeben.

An jenem Datum soll das neue Polizeigebäude an der Obermühlestrasse fertig sein. Für Lehmann sei dies der richtige Zeitpunkt, um die Führung des Korps an eine Nachfolge zu übergeben, heisst in einer Mitteilung des Winterthurer Stadtrates vom Freitag.

Der Stadtrat bedauert den Abgang des 62-Jährigen, der gemäss Mitteilung «einer der dienstältesten Kommandanten der Schweiz» ist. (sda)

Aktuelle Nachrichten