Winterthur
Einbrecher legen Brand in Schulhaus

In einer Werkstatt des Winterthurer Schulhauses Heiligberg wurde am frühen Donnerstagmorgen ein Brand gelegt. Laut Polizei entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen
Gemäss ersten Erkenntnissen sei in das Gebäude eingebrochen und in einer Werkstatt im Erdgeschoss ein Brand gelegt worden.

Gemäss ersten Erkenntnissen sei in das Gebäude eingebrochen und in einer Werkstatt im Erdgeschoss ein Brand gelegt worden.

Symbolbild: Marc Dahinden

Der Brand sei um 7:45 Uhr vom Hauswart des Schulhauses bemerkt worden, teilte die Stadtpolizei Winterthur am Donnerstag mit. Gemäss ersten Erkenntnissen sei in das Gebäude eingebrochen und in einer Werkstatt im Erdgeschoss ein Brand gelegt worden. Eine umfangreiche Spurensicherung sei im Gange. (sda)