Winterthur
Balkonbrand verursacht über 100'000 Franken Sachschaden

Am Dienstagabend hat in Winterthur-Wülfingen ein Balkon Feuer gefangen. Verletzt wurde dabei niemand.

Drucken
Teilen

Kantonspolizei Zürich

Am späten Dienstagabend kam es in Winterthur-Wülfingen in einem Mehrfamilienhaus zu einem Balkonbrand. Das Feuer brach kurz vor 22.30 Uhr aus und wurde nach Ausrücken der Löschkräfte schnell eingedämmt. Verletzt wurde dabei niemand. Alle Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Liegenschaft verlassen.

Die Höhe des Sachschadens wird zum jetzigen Zeitpunkt auf über hunderttausend Franken geschätzt. Russ- und Rauchschäden blieben in der Wohnung zurück. Bisher ist die Ursache des Feuers noch unklar und wird durch die Kantonspolizei Zürich nun ermittelt. Im Einsatz waren auch die Feuerwehr von Schutz & Rettung Winterthur, die Stadtpolizei Winterthur und Schutz & Rettung Zürich. (ld.)

Aktuelle Nachrichten