In Dübendorf ereignete sich kurz nach 6.15 Uhr ein Unfall: Ein 39-jähriger Mann, Lenker eines Personenwagens, war auf der Ringstrasse in Richtung Wallisellen unterwegs, als er auf Höhe der Ringwiesenstrasse mit einem 53-Jährigen Fussgänger kollidierte. Der Fussgänger erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde mit der Ambulanz in ein Spital gebracht. 

Die Ringstrasse Richtung Wallisellen war danach für über zwei Stunden lang gesperrt, die Feuerwehr signalisierte eine Umleitung. 

Wie es zum Unfall kam, ist derweil noch ungeklärt und wird nun ermittelt, die Kantonspolizei Zürich sucht nach Zeugen. (mip)

Zeugenaufruf: 

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Verkehrspolizeilichen Einsatzdienst mit der Telefonnummer 044 247 22 11 in Verbindung zu setzen.

Die aktuellen Polizeibilder: