Wetzikon
Jugendlicher bei Auseinandersetzung schwer verletzt – Täter bereits gefunden

Ein 17-Jähriger ist am späten Samstagabend in Wetzikon mit einem anderen Jugendlichen in Streit geraten und dabei schwer verletzt worden. Er wurde direkt ins Spital gebracht und der Täter konnte kurze Zeit später in der Nähe aufgefunden und verhaftet werden.

Drucken
Teilen
Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte direkt ins Spital gebracht.

Nach einer medizinischen Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte direkt ins Spital gebracht.

Symbolbild: Nana Do Carmo

Der Streit zwischen den Jugendlichen ereignete sich am Samstagabend, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte. Demnach gerieten die beiden jungen Männer kurz nach 23:30 Uhr auf dem Chilbiplatz aneinander. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung wurde einer der beiden Kontrahenten mit einem scharfen Gegenstand schwer verletzt.

Die schnell vor Ort eingetroffenen Rettungskräfte leisteten sofort medizinische Erstversorgung. Anschliessend wurde der 17-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Der mutmassliche Täter verliess den Tatort vor dem Eintreffen der Polizei. Der 16-Jährige wurde dann aber im Rahmen der sofort eingeleiteten Ermittlungen wenig später auf dem Gemeindegebiet von Wetzikon verhaftet.

Die Hintergründe dieses Streits sowie der genaue Tatablauf werden noch ermittelt. (dam)

Aktuelle Nachrichten