Religion

Wenn Piraten tanzen und Kindern Bärte wachsen: Purimfest in Zürich

Am fünften März wurde das Purimfest gefeiert, ein Ausdruck der Freude und Dankbarkeit über die Rettung des jüdischen Volkes in der persischen Diaspora. Auch in Zürich-Wiedikon ging es ausgelassen zu und her.

Bunte Gestalten bevölkerten am Donnerstag die Strassen von Zürich-Wiedikon. In Trachten und farbenfrohen Verkleidungen wurde am 05.März das Purimfest gefeiert; eine Tradition, welche als Erinnerung an die Errettung des jüdischen Volkes durch Königin Esther in Persien dient. 

Es wurden Umzüge durchgeführt, getanzt und reichlich gegessen. Zudem werden jeweils, im Zeichen der Freundschaft, Geschenke und Speisen ausgetauscht. (mak)

Meistgesehen

Artboard 1