Zürich
Weihnachtsverkauf: Temporärer Baustopp in der Zürcher Innenstadt

Das Weihnachtsgeschäft in der Zürcher Innenstadt soll nicht durch Baustellen behindert werden. Wie in früheren Jahren hat das Tiefbauamt für die Zeit vom 28. November bis 9. Januar einen temporären Baustopp verfügt.

Merken
Drucken
Teilen
Weihnachtsverkauf an der Zürcher Bahnhofstrasse

Weihnachtsverkauf an der Zürcher Bahnhofstrasse

Keystone

Ab dem kommenden Montag dürfen keine neuen Baustellen mehr begonnen werden, wie das städtische Tiefbauamt am Freitag mitteilte. Alle laufenden Baustellen müssen ab Freitag, 25. November, so aufgeräumt sein, dass sie keine Behinderung darstellen.

Die Einschränkungen gelten für den Perimeter Uraniastrasse, Talstrasse, Bürkliplatz, Bellevue, Rämistrasse, Seilergraben, Central und Bahnhofplatz. Der vorübergehende Baustopp gilt nicht für Private, für Notfälle und für kleine Baustellen, die sich nicht im Einkaufsviertel befinden.