Der 85-jährige Mann war am Montagnachmittag im Kreis 11 nach dem Abheben von Bargeld auf dem Heimweg, als ihm ein Unbekannter plötzlich die Tasche entreissen wollte. Der Rentner wehrte sich und fiel zu Boden. Er hielt sich aber weiterhin an der Tasche fest.

Weil er laut um Hilfe schrie, erschienen mehrere Anwohner auf ihren Balkonen und sahen den Täter. Dieser gab sein Vorhaben schliesslich auf und rannte weg. Zwei Tage später konnte er wegen der guten Personenbeschreibungen der Anwohner beim Schwamendingerplatz verhaftet werden. Es handelt sich um einen 23-Jährigen aus Kuba.

Der 85-jährige wurde beim Überfall leicht verletzt. Er konnte das Spital aber am gleichen Tag wieder verlassen.

Aktuelle Polizeibilder: