Unfall
Wegen verunfalltem Lastwagen: Autobahn ist gesperrt

Am Montagnachmittag kippte ein Lastwagen auf der A4 Schaffhausen-Winterthur. Die Autobahn zwischen Henggart und Winterthur-Nord wurde gesperrt.

Merken
Drucken
Teilen
Der Lastwagen kippte auf der A4 zwischen Schaffhausen - Winterthur.

Der Lastwagen kippte auf der A4 zwischen Schaffhausen - Winterthur.

Verkehrsmanagement Zentrale ASTRA/Viasuisse

Um ca. 16.30 Uhr verunfallte ein Lastwagen auf der A4 zwischen Henggart und Winterthur-Nord. In der leicht ansteigenden Rechtskurve auf der Rampe A4/A1 kippte der Sattelschlepper aus zurzeit unbekannten Gründen und kam quer auf der Verbindungsrampe Richtung Zürich zum Stillstand. Die Ladung, welche aus Holzpellets bestand, verteilte sich auf die Fahrbahn sowie das angrenzende Wiesenbord. Gemäss der Kantonspolizei Zürich zog sich der Chauffeur leichte Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gebracht. Umleitungen erfolgten für Reisende mit dem Ziel Zürich über die Fahrbahn Richtung St. Gallen, wie Viasuisse mitteilte.

Die betroffene Rampe musste für mehrere Stunden gesperrt werden, weshalb ein längerer Rückstau erfolgte. Die Bergungsarbeiten des verunfallten Sattelschleppers gestalteten sich schwierig und dauerten bis kurz nach 23.30 Uhr.