Stadt Zürich
Wegen Gedränge: Silvester-Feuerwerk neu mit abgesperrtem Bereich

Neu gibt es am Silvesterzauber in Zürich einen abgesperrten Bereich für Menschen, die sich in grossen Menschenmengen unwohl fühlen. Der für zahlende Gäste reservierte Bereich befindet sich am General-Guisan-Quai.

Merken
Drucken
Teilen
Feuerwerk illuminiert den Himmel in Zürich.

Feuerwerk illuminiert den Himmel in Zürich.

Keystone

Der Eintritt kostet 35 Franken pro Person und ist online erhältlich, wie der Verein Silvesterzauber am Freitag mitteilte. Damit es kein Gedränge gibt, ist die Besucherzahl für das abgesperrte Areal auf maximal 350 beschränkt.

Der weitaus grösste Teil des Festareals stehe den Besucherinnen und Besuchern aber weiter gratis zur Verfügung. Erwartet werden über 100'000 Besucherinnen und Besucher für die Silvesterfeier. Höhepunkt ist das Feuerwerk, das nach Mitternacht von drei Schiffen aus abgefeuert wird.

Die Organisatoren sprachen von bis zu 200000 Besuchern am Silvester-Feuerwerk in Zürich.
6 Bilder
Die Organisatoren sprachen von bis zu 200000 Besuchern am Silvester-Feuerwerk in Zürich.
Die Organisatoren sprachen von bis zu 200000 Besuchern am Silvester-Feuerwerk in Zürich.
Die Organisatoren sprachen von bis zu 200000 Besuchern am Silvester-Feuerwerk in Zürich.
Ein bombastisches Silvester-Feuerwerk erhellt Zürichs Nachthimmel
Die Organisatoren sprachen von bis zu 200000 Besuchern am Silvester-Feuerwerk in Zürich.

Die Organisatoren sprachen von bis zu 200000 Besuchern am Silvester-Feuerwerk in Zürich.

Keystone