Wädenswil
Autoraser wird mit 125 km/h aus dem Verkehr gezogen

Bei einer Verkehrskontrolle in Wädenswil wurde am Montagmorgen ein Autolenker mit 125 km/h geblitzt. Rund 500 Personen fuhren insgesamt schneller als erlaubt.

Drucken
Teilen
Der Autolenker fuhr 75 km/h schneller als erlaubt. (Symbolbild)

Der Autolenker fuhr 75 km/h schneller als erlaubt. (Symbolbild)

Sandra Ardizzone

Die Stadtpolizei Wädenswil hat am Montagmorgen einen Raser aus dem Verkehr gezogen. Er wurde mit 125 km/h an der Alten Landstrasse in der Au geblitzt. Erlaubt sind an dieser Stelle nur 50 km/h.

Insgesamt wurden während der Kontrolle 26'556 Fahrzeuge gemessen, wie die Stadtpolizei am Mittwoch mitteilte. 500 davon waren zu schnell unterwegs. (sda)

Aktuelle Nachrichten