Affoltern am Albis
Vor den Zug gestossen: Älterer Mann durch S-Bahn schwer verletzt

Ein 85-jähriger Mann ist am frühen Montagnachmittag im Bahnhof Affoltern am Albis durch einen einfahrenden Zug schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde er durch eine weitere Person gestossen, so dass er unter den rollenden Zug geriet.

Merken
Drucken
Teilen
Der ältere Mann geriet unter die Räder des Zuges. (Symbolbild)

Der ältere Mann geriet unter die Räder des Zuges. (Symbolbild)

Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, schubste ein junger Mann den 85-Jährigen auf dem Perron, so dass dieser seitlich an eine einfahrende S-Bahn prallte und infolge dessen unter den Zug geriet. Beim Zug handelte es sich um die S5, Richtung Zug.

Der Mann, der das betagte Opfer gestossen haben soll, entfernte sich sofort vom Bahnhof und wird gesucht. Neben diversen Fahndungspatrouillen wurde für die unmittelbare Fahndung auch der Polizeihelikopter eingesetzt. Ein Care-Team kümmerte sich um die Passanten.