Bildung

Von 3793 Primarschülern schaffen es 2078 ans Langzeit-Gymi

Wie bereits im letzten Jahr war die Quote bei den Aufnahmeprüfungen zum Kurzzeit-Gymi tiefer. (Symbolbild)

Wie bereits im letzten Jahr war die Quote bei den Aufnahmeprüfungen zum Kurzzeit-Gymi tiefer. (Symbolbild)

Über die Hälfte der Sechstklässler, welche im Kanton Zürich die Aufnahmeprüfung ans Langzeit-Gymnasium absolvierten, haben die Prüfung bestanden.

Von den 3798 Sechstklässlerinnen und -klässler, die dieses Jahr im Kanton Zürich die Aufnahmeprüfung ans Langzeit-Gymnasium absolvierten, können 2078 (und deren Eltern) aufatmen - sie haben die Prüfung bestanden. Die Erfolgsquote liegt damit bei 54,8 Prozent (2014: 56 Prozent).

Wie bereits im letzten Jahr war die Quote bei den Aufnahmeprüfungen zum Kurzzeit-Gymi tiefer, wie die Bildungsdirektion am Dienstag mitteilte. Von den 3114 Jugendlichen, die zur Prüfung angetreten waren, schafften es 1438. Das entspricht 46,2 Prozent der Geprüften. 2014 hatten 47 Prozent Erfolg.

Meistgesehen

Artboard 1