Oberrieden
Vom Auto angefahren: 16-jähriger Fussgänger zieht sich schwere Kopfverletzungen zu

Ein Fussgänger ist am Dienstagmorgen in Oberrieden von einem Auto angefahren worden. Der 16-jährige zog sich schwere Kopfverletzungen zu und wurde ins Spital gebracht.

Merken
Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich kurz nach 7.30 Uhr auf der Seestrasse in Oberrieden.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 7.30 Uhr auf der Seestrasse in Oberrieden.

Kapo ZH

Der Unfall ereignete sich kurz nach 7.30 Uhr auf der Seestrasse, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Ein 46-jähriger Autolenker war in Richtung Horgen unterwegs. Dabei erfasste sein Wagen den Jugendlichen frontal, als dieser von links die Strasse überqueren wollte.