Seit 12 Jahren war Krähenbühl stellvertretender Stadtingenieur, wie er am Mittwoch mitteilte. Der 62-Jährige tritt auf den 1. Juni die Nachfolge von François Aellen an, der als Direktor der Dienstabteilung "Umwelt- und Gesundheitsschutz" zum Gesundheits- und Umweltdepartement wechselt. Aellen führte das Tiefbauamt zehn Jahre lang.

Krähenbühl kam 1987 als Projektleiter zum Tiefbauamt. 1997 wurde er Mitglied der Geschäftsleitung und seit 1999 leitet er den Bereich "Projektierung + Realisierung". 2003 wurde er zum stellvertretenden Stadtingenieur befördert. Er war von 1993 bis 2001 SVP-Kantonsrat, 1998 kandidierte er für den Stadtrat.