Vier Männer haben am Dienstagmorgen kurz vor 10 Uhr ein Uhren- und Juweliergeschäft in Zollikon überfallen. Sie fesselten die Angestellten und öffneten mit brachialer Gewalt die Vitrinen. Mit einer Beute im Wert von über 100'000 Franken traten sie schliesslich die Flucht an.

Aus dem Staub machten sich die vier Täter per Velo. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte, trug einer der Täter eine Waffe. Verletzt wurde niemand.