Bunte Glitzerkostüme, schräge Vögel und viel nackte Haut. Zum 21. Mal findet am kommenden Wochenende die Street Parade statt. Unter dem Motto «Follow your heart» werden Tausende tanzbegeisterte Raver die Zürcher Innenstadt mit ihren fantasievollen Kostümen beleben.

Schönes Wetter gut fürs Geschäft

Dieses Jahr sind Matrosenkostüme der grosse Renner, sagt Samantha Ballmann, Filialleiterin von «Hot Heels». Farbiges, Glitzeriges und Polizeikostüme seien jedes Jahr beliebt und nach wie vor gefragt.

Man merke der Kostümwahl der Leute auch an, dass der Pin-up-Style momentan in Mode sei, sagt Ballmann. Beim Kostümgeschäft Tansini ist die Nachfrage nach Körperschminke dieses Jahr besonders gross.

«Wenn am Tag der Street Parade schönes Wetter ist, verzieren viele Raver ihre Körper mit bunter Schminke», sagt Semia Hefti, Verkäuferin im Tansini. Auch falsche Wimpern und Federboas seien ein beliebtes Accessoire.

Aus der eigenen Haut schlüpfen

Im Verkleiden sieht Samantha Ballmann die Möglichkeit, einmal aus der eigenen Haut schlüpfen zu können, beziehungsweise jemand Anderer zu sein.

«Es macht Spass, sich zu verkleiden und so dem Alltag zu entfliehen», sagt auch Semia Hefti. Sie sieht in der Street Parade sogar als eine Art zürcherische Fasnacht.